Boris Becker: Drama geht weiter! Bald könnte er auch DAS verlieren

Uncategorized

Boris Becker: Drama geht weiter! Jetzt könnte er auch noch DAS verlieren

Boris Becker zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt

Boris Becker zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt

Der frühere Tennisstar Boris Becker ist von einem Londoner Gericht wegen Insolvenzverschleppung zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Der 54-Jährige muss aber nur die Hälfte der Strafe absitzen.

Beschreibung anzeigen

“);}

Bittere Zeiten für Boris Becker! Seit fast zehn Tagen sitzt die Tennis-Legende im Londoner Gefängnis Wandsworth ein, nachdem er wegen Insolvenzdelikten zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt wurde.

Zwar kann Boris Becker nach der Hälfte der Zeit einen Antrag auf vorzeitige Entlassung stellen – doch ob er dann zurück an seinen Wohnsitz in Wimbledon kehren kann, ist mehr als unsicher.

Boris Becker: Droht ihm jetzt die Abschiebung?

Bereits seit 2012 lebt Boris Becker im Londoner Stadtteil Wimbledon in England, will dem Ort seiner Tennis-Triumphe ganz nah sein. Im „All England Club“ gewann er drei Mal Wimbledon, 1985 ging der damals 17-Jährige als jüngster Champ in die Geschichte ein.

Boris Becker sitzt aktuell in Haft – doch auch nach der Entlassung droht ihm Böses. (Archivfoto)

Foto: picture alliance/dpa/ZUMA Press Wire

Doch rund zehn Jahre später könnte Wimbledon für den 54-Jährigen zu einem weiteren Mahnmal seiner privaten Fehler werden. Denn selbst, wenn Boris Becker

vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen werden würde, könnte er möglicherweise nicht in sein gewohntes Umfeld zurückkehren – laut britischer Medien droht dem Tennisspieler nach der Haft-Entlassung die Abschiebung!

Boris Becker: Diese Entscheidung könnte er nun bereuen

Das britische Innenministerium hielt sich auf Anfrage zu dem individuellen Fall der Sport-Ikone zurück, ließ aber mitteilen: „Jeder ausländische Staatsbürger, der wegen einer Straftat zu einer Gefängnisstrafe verurteilt wird, kommt für eine Abschiebung zum frühestmöglichen Zeitpunkt in Betracht.“ Dabei ist vor allem entscheidend, dass die betroffene Person mindestens zwölf Monate in Haft gesessen hat.

——————–

Mehr zum Fall Boris Becker:

———————–

Trotz der Verbundenheit zu seinem Wohnort hat Boris Becker in der Vergangenheit nicht die britische Staatsbürgerschaft angenommen.

In London leben seine aktuelle Freundin Lilian, sowie Ex-Frau Lilly Becker und ihr gemeinsamer Sohn Amadeus. Während die den 54-Jährigen höchstens einmal pro Woche im Gefängnis besuchen dürfen, hat Becker offenbar vor Ort viel Gesellschaft von IHM. (kv/dpa)

Sharing is caring!

Leave a Reply